GESICHTSLIFTING
 

 
 

Das Zentrum der menschlichen Figur ist das Gesicht. Ohne Rücksicht auf die modischen Trends, immer und überall, eine Persönlichkeit  wird vor allem von dem Gesicht bestimmt, und das ist gleichzeitig die erste Stelle, auf der sich die ersten feinen Veränderungen der Alterung mit Erscheinung der ersten Falten und Hautüberfluß zutage treten. Diese Veränderungen sind für alle unvermeidbar, aber die biologische Uhr kann zurück umgedreht werden. Für die größte Zahl der Patienten ein erfolgreicher Gesichtslift ist viel mehr als eine einfache physische Transformation.

Indikationen:
Es handelt sich meistens um die Männer und Frauen, die mehr als vierzig Jahre haben, obwohl manche jüngeren Patienten auch mit diesen Prozeduren ihre allgemeine Aussicht verbessern können. Durch diese Operation wird eine Straffung und Anhebung der entspannten Gesichts- und Halsgewebe, sowie eine volumetrische Veränderung, mit einer kompleten Restaurirung der Weichgewebe des Gesichtes gemacht. Der Gesichtlift sollte oft mit der Korrektur der Augenlider, Stirnlift, Liposkulptur des Gesichtes (volumetrische Gesichtsumformung mit Verwendung des eigenen Fettgewebes ) und/oder oberflächlichen Peeling mit Hilfe der Dermoabrazion, Laser oder Chemischen Stoffe kombiniert werden. Das angestrebte Ziel des Eingriffs gibt dem Gesicht die festeren Konturen und eine frische Aussicht.

Operative Technik: Es gibt mehrere verschiedene Prozeduren des Gesichtsliftes. Die Straffung nur der Gesichtshaut war vor mehreren Jahren begehrt, aber wird auch Heute in den besonderen Fällen verwendet. Der mittlere und tiefe Gesichtslift ermöglicht eine komplete Restauration der tief gelegenen Gewebe, die oberhalb des knochigen Gesichtsaufbaus gelegen sind. Die Schnitten werden die Haarenlinie entlang gemacht, und gehen vor den Ohren weiter, läuft die Ohren herum. Nachdem wird die Gesichts- und Halshaut befreit, dann wird den Hautüberschuss entfernt. Bevor muss man die Straffung der darunter gelegenen Muskelnstrukturen machen, um einen dauernhaften Effekt zu bekommen. Manchmal ist es notwendig mittels der Liposuktion die fetten Schichten aus den sogennanten Jowls und Hals zu entfernen, damit eine Verbesserung ihre Konturen zu bekommen.

Dauer der Prozedur und Narkose:
Der operative Eingriff wird in der lokalen Narkose mit der intravenösen Sedierung gemacht und dauert etwa von 2-4 Stunden. Die Dauer des Eingriffes hängt vom Typ der Operation und Fachlichkeit des Chirurgen ab. ( Heute bestehen viele Sorten des Miniliftinges, S-Lift, Halslifting).

Genesung
: Die Verbände und Drainagen werden nach 1-2 Tagen entfernt, wonach der Patient sich die Haare waschen kann, weil die Fäden werden zwischen den 7-10 Tagen entfernt. Nach dem chirurgischen Eingriff gibt es ein vorübergehendes Gefühl der Verspannung oder Benommenheit des Gesichtes und Halses. Die Wundheilung entwickelt sich stufenweise, obwohl viel schneller im Vergleich zu den anderen Körperteilen. Alle Narben sind entweder unter der Haaren oder in der natürlichen Gesichtsfalten oder hinter den Ohren versteckt. Nach dem endoskopischen Eingriff bestehen sie fast überhaupt nicht. Make up kann gleich nach ein Paar Tage nach der Operation benutzt werden, und eine direkte Sonnenausstellung sollte für ein Paar Monate begrenzt werden.

Seltene Komplikationen:
Schwellung und Blutergüsse ziehen sich nach eine Woche zurück, mögliche Verletzung der sensitiven Gesichtsäste, Erscheinung der hypertrophischen Narben hinter der Ohren und auf dem Hals, Infektion.

    Vor    
Nach
    Vor    
Nach
    Vor    
Nach
    Vor    
Nach
    Vor    
Nach
    Vor    
Nach
Vor
Nach
Vor
Nach
Vor
Nach
Vor
Nach
Vor
Nach