KORREKZION  DES HINTERES
 

 
 

Ziel: Vergrőβerung, bezieungsweise Aufhebung der glutealen Region oder des Hinteres wird hilfsweise der silikonischen Implantaten oder mit dem eigenen Fettgewebe gemacht.

Verkleinerung und Aufhebung der selben Region wird als Lyposuktion die in der Lyposkulptur des Kőrpers oder Lifting des Hinteres (Tanga lifting) gemacht.

Operative Technik: Die Implantaten werden durch einen kleinen vertikalen Schnitt im oberen Teil der glutealen Falte, unmittelbar unter des Steißbeine hineingeworfen, und dieser Schnitt ist gemeinsam fűr die beiden Seiten. Durch den werden die Prothesen in den Raum hinter der grőβen glutealen Muskel hineingestellt. Eine einfachere Weise ist die Vergrőβerung des Hinteres mit dem eigenen Fettgewebe, das vorher mit einer Lyposuktion aus der Regionen wo es im Űberfluβ gibt- womit Zellulit korrigiert wird, ausgezogen wird.

Dauer der Prozedur und Lyposuktion: Die Operation wird in einem  periduralem Block gemacht und dauert ungefähr 1,5 Stunde.

Rekonvaleszenz: erschwertes Sitzen in der ersten Tagen nach der Operation. Die Fäden werden nach sieben Tagen entfernt.

    Vor    
Nach
Vor
Nach
Vor
Nach
Vor
Nach
Vor
Nach
Vor
Nach